"Regional ist unsere Wahl!"

Regionalität und Bio-Landwirtschaft gehören gedanklich eng zusammen. Durch den Bezug regionaler Bio-Produkte können wir leicht und unmittelbar Verantwortung übernehmen - für Schutz und Erhalt vieler Arten, für gesunde Böden, ein reines Grundwasser und für intakte und lebenswerte Kulturlandschaften, die Herz und Seele erfreuen.


Ein großes DANKESCHÖN daher an die Menschen und Landwirte, die schonend die Ressourcen unserer Heimat nutzen und direkt vor unserer Haustür gesunde, gute Lebensmittel herstellen und verarbeiten.


Regional ist unsere Wahl! Dies soll unser gemeinsames Motto sein, denn als Käufer entscheiden wir maßgeblich mit, wie erfolgreich die Erzeuger und Hersteller aus unserer Region sind! Nicht immer ist das regionale Produkt auf den ersten Blick auch das preisgünstigste Produkt, aber langfristig und global gedacht sicher die nachhaltigste Wahl.


Wir tun alles, damit Sie in unserem Angebot regionale Produkte schnellstmöglich finden, unabhängig davon, ob Sie Kunde in München, Nürnberg, am Bodensee oder im Raum Stuttgart sind.

 

  • Als Münchner Kunde bekommen Sie ein anderes „Frischeangebot“ (mit der wöchentlichen Obst, Gemüse- und Salatauswahl) als unsere Kunden am Bodensee oder im Großraum Stuttgart. In jeder Liste finden Sie die Produkte aus Ihrer Region gekennzeichnet mit „REG“.
  • Unsere Baden-Württemberg-Eigenlogistik startet in Überlingen, die regionale Ware wird dort zur Münchner Ware dazu kommissioniert, fährt also keine unnötigen Kilometer!
  • Wir bieten eine starke Vermarktungsplattform für handwerkliche Bio-Betriebe in unserer Region. Machen Sie sich selbst ein Bild und besuchen Betriebe wie die Wolfsmühle in Markt-Schwaben, den Obergrashof bei Dachau, unseren Schneidebetrieb Regenbogen hier im Haus, die Fendsbacher Ochsen, unseren Eier-Bauern bei Landshut, die Herrmannsdorfer Landwerkstätten in Glonn, die Landkäserei Herzog bei Roggenburg, Neumarkter Lammsbräu bei Nürnberg, das Hofgut Rengoldshausen in Überlingen, die Gärtnerei Reichenau und viele andere.
  • Durch unser gemeinsames regionales Engagement erhalten wir Wertschöpfung in unserer Nachbarschaft und fördern und erhalten eine lebenswerte Land(wirt)schaft.

Regionalität ist kein klarer, geschützter Begriff, sondern eine ständige „sportliche“ Herausforderung – vom Einkauf der Produkte bin hin zur optimierten Touren-Planung. Lassen Sie uns gemeinsam den Begriff der Regionalität mit Leben füllen und so regional wie möglich agieren. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Anregungen, Vorschläge oder Fragen zum Thema haben. Diskutieren Sie mit uns!


Und greifen Sie bitte gleich zum Hörer, wenn Sie Bio-Erzeuger aus der Region sind und ein großküchentaugliches Bio-Produkt herstellen.

Ausgewählte Bio-Produkte und Hersteller im Überblick auf unserer Bayern- und Baden-Württembergkarte.

Jobbörse

Neuigkeiten

15.03.2017 - Landeshauptstadt München Referat für Gesundheit und Umwelt

München informiert Kommunen über die Beschaffung bio(regionaler) Lebensmittel

 

Mit der Tagung „Mehr Biolebensmittel in Kommunen. Möglichkeiten – Rahmenbedingungen – Beispiele“ informiert die Biostadt München am 9. Mai 2017 in...

 

Weiterlesen
15.03.2017 - Johannes Bucej - Slow Food 06/2016

Der Metzgerphilosoph in Herrmannsdorf

 

Immer mit der Ehrfurcht vor dem Tier.

Die Herrmannsdorfer Landwerkstätten in Bayern sind den meisten, die sich für ökologische Landwirtschaft...

 

Weiterlesen
22.02.2017 - Bio kann jeder

Bio kann jeder Workshop in Oberelsbach

 

Bio-Essen für Kinder: Mehr Nachhaltigkeit und Qualität in der Gemeinschaftsverpflegung

Einladung zum Workshop am 03.04.2017 in Oberelsbach

 

Weiterlesen

 

Die konventionelle Erzeugung ist in die Kritik. Sind Bio-Avocados da soviel besser?

Bio-markt.info 19.12.2016.

 

Weiterlesen

Gesetzesänderungen